Gebäudeleitsystem für Museum, Bibliothek und Verwaltung

Als integrativer Bestandteil des Museums führt das Orientierungs-system die Besucher in und durch die Ausstellung – und darüber hinaus zur öffentlichen Fachbibliothek, Vortragssälen, Garderoben und WCs. Nichtöffentliche Bereiche der Verwaltung sind dank einer eindeutigen Kennzeichnung nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Die eigens für das Orientierungssystem gestalteten Piktogrammebasieren auf dem Duktus der Hausschrift des Museums. Der Effekt: Alle Kommunikationsmaßnahmen wirken wie aus einem Guss. Bei der Auswahl der Materialien, Farben und Proportionen wurde besonders viel Wert auf Haltbarkeit, Lesbarkeit und eine perfekte Anpassung in die Architektur gelegt.

n-t-k.de